Es war ein sehr interessanter Tag für uns alle. Der Gärtnermeister hat sich über die wissbegierige Gruppe gefreut.
Vielen Dank an Werner Fichter für die Idee und Organisation der Excursion.

 

viele Grüße von Manfred Maiwald



Liebe Imkerkollegen,

nicht nur unsere Bienen können es, auch wir können ausfliegen, allerdings um Eindrücke und Informationen zu sammeln.

Am 17.09. 2017 steht uns Harald Sauer, ein Gärtnermeister der Stadt Ludwigshafen, zur Verfügung, um uns die wunderschönen Staudenpflanzungen am Hauptfriedhof und im Ebert-Park vorzustellen. Harald Sauer ist ein wirklicher Meister seines Faches. Er hat diese Staudenpflanzungen selbst geplant und mit seinem Team in den Flächen umgesetzt. Herausgekommen sind Staudenpflanzungen, die das ganze Jahr über blühen und auch mit ihrem Blattwerk und den Fruchtständen überzeugen. Ohne dass er das geplant hat, stellen diese Flächen eine durchgehende Nahrungsquelle für viele Honigbienen, Wildbienen und andere Insekten dar.

Davon wollen wir uns überzeugen, um es später vielleicht in unseren eigenen Gärten umzusetzen. Deshalb lautet das Motto unserer Fortbildungsveranstaltung:

Blühende Stauden in unseren Gärten und ihre Wirkung auf Wild- und Honigbienen sowie andere Insekten.

Die Führung wird ca. 2-3 Stunden dauern, je nach unserem Interesse vielleicht auch länger. Sie endet im Ebert-Park und dort können wir im Turm-Restaurant anschließend einen kleinen Imbiss oder Kaffee und Kuchen zu uns nehmen.

Es beginnt um 10.30 Uhr in Ludwigshafen. Wir fahren mit dem Bus, so dass mit einer Abfahrt zwischen 8.30 - 9.00 Uhr zurechnen ist.