Termine

Di Jul 14 @10:00 - 12:00
Ferienspiele Rdf. - fällt aus
Mi Jul 15 @10:00 - 12:00
Ferienspiele Rdf. - fällt aus
Do Jul 16 @19:00 - 22:00
Jung- und Neuimker Gesprächsrunde - fällt aus
Do Jul 30 @19:00 - 22:00
Imker Gesprächsrunde - fällt aus
So Aug 09 @15:00 - 22:00
Vorbesprechung OKF - fällt aus

Zur alljährlichen Versammlung der Mitglieder hat der Vorsitzende Manfred Maiwald eingeladen. 36 interessierte Imker waren erschienen, um die Rechenschaftsberichte des Vorstandes zu hören und über div. Anträge abzustimmen. Doch zunächst wurde der zwei verstorbenen Mitglieder Michael Hix und Antonio Beltrame gedacht, die langjährig im Verein waren.
Der Bericht des ersten Vorsitzenden zeigte die Mitgliederentwicklung, die von starkem Zuwachs geprägt war. 30 neue Mitglieder im vergangenen Jahr ließen die Vereinsstärke auf über 200 klettern. Der Imkerboom hält weiter an, so dass der Bienenzuchtverein Roßdorg jetzt zu den fünftgrößten in Hessen zählt.
Es wurden die Aktivitäten des vergangenen Jahres aufgezeigt: Imker- und Neuimker-Gesprächsrunden, Vorstandsitzungen, Praxis-Termine, Besuch von Schulklassen und Kindergärten, Winterwanderung, Standschau, Tag der offenen Tür, Ortskernfest, Ausflug, Herbstfest, Mitgliederversammlung, Arbeitseinsätze, Wachsschmelzen, Mittelwandgiessen, Beuten bauen, Honigverkostung, Zeitungsberichte, ... .
Beim Wettbewerb des Landes Hessen gewannen wir den 2. Imkerpreis für unsere Nachwuchsarbeit.
Der Zuchtwart Hans König berichtete über seine Zuchtserien und die hervorgebrachten Weiselzellen. Zellenabgabe läuft dieses Jahr bis Ende Juni. Arnold Schölkens war in dem Jahr nicht in der Lage, die AGT_Zucht zu betreiben. Er macht aber dieses Jahr weiter. Er sucht Kräfte, die ihm bei der Arbeit mithelfen.
Hans als Gerätewart berichtete noch über Wachsschmelzen und Mittelwandgiessen.
Susanne Ehrenreich als Rechnerin gab einen Einblick in das Vereinsvermögen und die Geldbewegungen. Die Prüfung der Kasse verlief ohne Beanstandungen durch Heinz Günter Görmann.
Der Vorstand wurde einstimmig entlastet. Abgestimmt wurde über die Teilnahme am OKF, Aufwandentschädigung, Grundstückkauf, neues Zelt.
Zwischenzeitlich erhielt die Versammlung Besuch der Bürgermeisterin Christel Sprössler, die einen Scheck vom Roßdorfer Taler überreichte, mit dem der BZV bedacht wurde.

Sie freute sich über unseren aktiven Verein und wünscht sich, dass wir beim Ortskernfest immer wieder mitmachen. Auch sollten wir in Kontakt mit dem Ortslandwirt und dem Umweltamt bleiben.