Nach einem langem Winterausklang und einem kalten Frühjahr konnten wir endlich die ersten Zuchtserien starten. Die Witterungsverhältnisse scheinen sich auch entsprechend positiv zu entwickeln, und einem erfolgreichen Begattungsflug der jungen Königinnen sollte dann nichts mehr im Wege stehen.

Schlupfreife Edelzellen von unserern AGT-Zuchtköniginnen werden ab dem 13. Mai im Abstand von 5 Tagen an die Vereinsmitglieder abgegeben. Der nächste Abgabe-Termin wird dann also der 18. Mai sein, darauf am 23. Mai und so weiter. Der letzte Ausgabetag findet dann am 7. Juni statt.

Standbegattete Königinnen werden ab dem 4. Juni bis zum 2. Juli verfügbar sein. Der BZV-Roßdorf gibt seinen Mitgliedern einen Zuschuss für die Königinnen. Selbstverständlich handelt es sich in allen Fällen um F1-Töchter von unseren AGT-Zuchtköniginnen.

Zeitgleich könne wir nun endlich mit der Bildung von Ablegern beginnen. Alle Ableger verfügen über eine standbegattete Tochter-Königin aus der AGT-Zucht.

Verbindliche Bestellungen und Absprachen für Edelzellen und Königinnen bitte an Hans König per Email oder telefonisch. Für Ableger bitte mit Arnold Schölkens (spätestens bis Ende Mai) per Email oder telefonisch Kontakt aufnehmen, die gewünschte Anzahl und, ganz wichtig, euer Rähmchenmaß mitteilen. Solltet ihr wider erwarten nicht über die Kontaktdaten verfügen, stellt eine Anfrage über das Kontaktformular unserer Webseite oder an den Webmaster. Selbstverständlich könnt ihr uns auch gerne bei unseren zahlreichen Praxistreffen und Imker-Gesprächsrunden ansprechen.

 es grüßen euch herzlich die Zuchtwarte im BZV-Roßdorf